Religiöse Orte

Erechtheum | Tempel, Athen, Griechenland

Erechtheum , ionischer Tempel der Athene , erbaut zwischen 421 und 405 v. Chr. Auf der Akropolis von Athen , berühmt vor allem für seine Komplexität und die exquisite Perfektion seiner Details. Die ionischen Hauptstädte des Tempels sind die schönsten, die Griechenland hervorgebracht hat, und seine markante Veranda, die von Karyatidenfiguren getragen wird , ist in der klassischen Architektur unerreicht.

Athen: Akropolis
Lesen Sie mehr zu diesem Thema
Athen: Die Akropolis
… Von den Karyatiden aus dem Erechtheum , einem Tempel der Athene, der nach einem Schrein benannt wurde, der dem legendären König Erechtheus gewidmet ist…

Der Name, der populären Ursprungs ist, leitet sich von einem Schrein ab, der dem griechischen Helden Erichthonius gewidmet ist. Einige glauben, dass der Tempel zu Ehren des legendären Königs Erechtheus errichtet wurde . Der Architekt war wahrscheinlich Mnesicles . Im frühen 19. Jahrhundert brachte Thomas Bruce, der 7. Earl of Elgin , mehrere Teile des Tempels nach London. Später, zu Beginn des 20. Jahrhunderts, wurde es etwas restauriert.