Geisteswissenschaften

Jaap Kunst | Niederländischer Musikwissenschaftler

Jaap Kunst (* 12. August 1891 in Groningen , Neth.; † 7. Dezember 1960 in Amsterdam), niederländischer Ethnomusikologe, einer der Begründer der ModerneEthnomusikologie .

Pjotr ​​Iljitsch Tschaikowsky (Petr Il'ich Chaikovskii), russischer Komponist.
Britannica Quiz
Eine Studie von Komponisten
Welcher Komponist hat vor seinem 13. Lebensjahr Symphonien und andere bedeutende Werke geschrieben? Sammeln Sie von Claude Debussy bis "Sabre Dance" Ihre Intelligenz und sehen Sie, was Sie in dieser Komponistenstudie schaffen können.

Kunst begann zu studieren Violine in einem frühen Alter und wurde in der Volks ernsthaft interessiert Kultur der Niederlande, seine Lieder, Tänze lernen und Stil des Violinspiels. Nach seinem Jurastudium 1917 an der Universität Groningen arbeitete er zwei Jahre im Bank- und Rechtswesen, bevor er sich einem Streichtrio anschloss, das durch Niederländisch-Ostindien tourte . Kunst blieb bis Mitte der 1930er Jahre in Java (Indonesien), arbeitete sowohl für die Regierung als auch sammelte und studierte die einheimische Musik , insbesondere die des javanischen Gamelans. 1930 brachte ihm sein wachsender Ruf als Autorität für indonesische Musik eine Position als Musikwissenschaftler bei der niederländischen Regierung ein, und er begann ausgedehnte Exkursionen, bei denen er viele Musikinstrumente, Aufnahmen, Bücher und Fotografien zusammenstellte.

1934 kehrte Kunst in die Niederlande zurück und begann eine europäische Vortragsreise. 1936 wurde er Kurator des Royal Tropical Institute in Amsterdam und begann damit, eine der größten musikwissenschaftlichen Sammlungen in Europa zu werden. Später lehrte er in Europa und den USA und wechselte 1942 an die Fakultät der Universität Amsterdam.

Kunsts schriftliches Schaffen war umfangreich; Seine Studien über Indonesien bleiben Standard-Nachschlagewerke. Seine einflussreichste Arbeit warEthnomusicology (erstmals 1950 veröffentlicht; 3. Aufl. 1959), die den modernen Ansatz auf dem Gebiet der Ethnomusicology etablierte (ein Begriff, den er erfand) und der eine Bibliographie von ungefähr 30.000 Artikeln enthält. Seine Arbeit gab dem Feld eine solide Grundlage.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute