Geisteswissenschaften

Grinnell College | College, Grinnell, Iowa, Vereinigte Staaten

Grinnell College , private, koedukative Hochschule in Grinnell , Iowa , USA Es ist eine Hochschule für freie Künste , die nur den Bachelor of Arts-Abschluss vergibt. Studenten können in einer Reihe von Ländern in Asien , Europa , Lateinamerika , Australien, dem Nahen Osten und Afrika im Ausland studieren . Zu den Einrichtungen gehört das 148 Hektar große Umweltforschungsgebiet Conrad. Die Gesamtzahl der Anmeldungen beträgt ca. 1.300.

Es wurde 1846 von einer Gruppe transplantierter Neu-Engländer und Minister der Kongregation in Davenport , Iowa, gegründet und war das erste vierjährige College für freie Künste westlich des Mississippi . Ursprünglich Iowa College genannt, wurde es nach Grinnell verlegt und 1858 mit der Grinnell University fusioniert. die Schule wurde für Stadt und Schule im Jahr 1909 Grinnell College - umbenannt Wohltäter Josiah Bushnell Grinnell. Frauen wurden zum ersten Mal nach dem amerikanischen Bürgerkrieg am College zugelassen , und es war eine der ersten Schulen des Landes, die Afroamerikaner zuließ. Später im Jahrhundert gründete Grinnell als eines der ersten Bachelor-Colleges in den USA eine PolitikwissenschaftAbteilung, und es war das erste College westlich des Mississippi zu Host - College Baseball und American Football - Spiele. Bemerkenswerte Alumni sind der New Deal- Staatsmann Harry Hopkins , der Schauspieler Gary Cooper , der Computeringenieur Robert Noyce und der mit dem Nobelpreis ausgezeichnete Biochemiker Thomas Cech .