Alte Religionen & Mythologie

Eris | Griechische und römische Mythologie

Eris , Roman Discordia , in der griechisch-römischen Mythologie die Personifikation des Streits. Sie wurde von Hesiod die Tochter von Nyx (Nacht) genannt , aber in Homers Version war sie Schwester und Begleiterin von Ares (dem römischen Mars) . Eris ist am bekanntesten für ihre Rolle beim Beginn des Trojanischen Krieges . Als sie allein von den Göttern nicht zur Hochzeit von Peleus und Thetis eingeladen wurde , warf sie unter die Gäste einen goldenen Apfel mit der Aufschrift „Für die Schönsten“. Hera , Athena und Aphrodite behaupteten es und Zeus die Entscheidung zugewiesen an Paris , damals ein Hirte auf dem Berg Ida. Paris verlieh den Apfel an Aphrodite, die ihm dann half, Helen von Troja zu gewinnen . In dem Krieg, der daraus resultierte, blieben Hera und Athena unerbittliche Feinde Trojas .

Mythologie.  Griechisch.  Hermes.  (Römischer Merkur)
Britannica Quiz
Ein Studium der griechischen und römischen Mythologie
Wer führte die Argonauten auf der Suche nach dem Goldenen Vlies? Wer ist das römische Äquivalent des griechischen Gottes Ares? Testen Sie Ihr Wissen in diesem Studium der griechischen und römischen Mythologie, von Früchten bis zu geflügelten Sandalen.