Dramatiker LZ

Johann Elias Schlegel | Deutscher Autor und Kritiker

Johann Elias Schlegel (* 17. Januar 1719 in Meißen , Sachsen ; * 13. August 1749 in Sorø , Den.), Deutscher Autor und Kritiker, dessen Theaterstücke und Kritik dem deutschen Theater einen dringend benötigten neuen Impuls gaben .

Er wurde am berühmten klassisch-humanistischen Internat Schulpforta ausgebildet. Nach seinem Jurastudium in Leipzig wurde er 1743 Privatsekretär des sächsischen Botschafters in Kopenhagen und lehrte ab 1748 an der Sorø-Akademie. Er war der Onkel von August Wilhelm von Schlegel und Friedrich von Schlegel .

Zu einer Zeit, als Shakespeare der deutschen Öffentlichkeit so gut wie unbekannt war, zeigte er sein Bewusstsein für Shakespeares Genie in Vergleichung Shakespears und Andreas Gryphs (1741), eine Diskussion über die relativen Verdienste von Shakespeare und dem führenden deutschen Dramatiker und Dichter des 17. Jahrhunderts. Schlegel entwickelte eine Theorie der literarischen Wertschätzung, die spätere Entwicklungen auf dem Gebiet der Ästhetik vorwegnahm; Er bestand darauf, dass Kunst eher auf Vergnügen als auf Unterweisung oder moralische Erhebung abzielt . Seine Komödien Die Stumme Schönheit (1747) und Der Triumph der guten Frauen (1748) wurden später von GE Lessing gelobt .