Dramatiker LZ

Ewan MacColl | Britischer Musiker und Autor

Ewan MacColl , ursprünglicher Name James Miller (* 25. Januar 1915 in Auchterarder, Schottland; * 22. Oktober 1989 in London , England ), britischer Sänger, Songwriter und Dramatiker.

Der französische Komponist Claude Debussy.
Britannica Quiz
Berühmte Musikwerke: Fakt oder Fiktion?
Testen Sie von Beethovens "Eroica" bis zu Richard Wagners Ring des Nibelungen die Höhe Ihres Wissens, indem Sie diese musikalische Skala der bildenden Kunst sortieren.

MacColls Eltern waren Sänger und brachten ihm viele Volkslieder bei. Mit 14 Jahren verließ er die Schule, nahm verschiedene Arbeiterjobs an und arbeitete als Sänger und Schauspieler. 1945 gründeten er und Joan Littlewood die Theaterwerkstatt; Er war bis 1953 künstlerischer Leiter des Unternehmens und schrieb eine Reihe von Stücken dafür. MacColl war eine der führenden Figuren bei der Wiederbelebung des britischen Volksliedes in den 1950er und 1960er Jahren. Er und seine dritte Frau, die amerikanische Musikerin Peggy Seeger, waren Pioniere einer Art Dokumentarfilm, der „Radio-Ballade“, die aufgezeichnete Interviews mit Liedern und Erzählungen kombinierte. Die beiden veröffentlichten mehrere Sammlungen von Volksliedern, darunter Till Doomsday in the Afternoon (1986). Zu MacColls bekanntesten Songs gehört "Das erste Mal, dass ich dein Gesicht gesehen habe".