Dramatiker AK

John Bale | Englischer Bischof und Autor

John Bale (* 21. November 1495 in Cove, Suffolk , England; * November 1563 in Canterbury , Kent), Bischof, protestantischer Kontroversist und DramatikerKynge Johan soll das erste englische Geschichtsspiel gewesen sein . Er ist bekannt für seinen Anteil am religiösen Streit des 16. Jahrhunderts und für seine Antiquariatsstudien, einschließlich der ersten rudimentären Geschichte der englischen Literatur .

Bale wurde in einem karmelitischen Kloster in Norwich und in Cambridge ausgebildet. Er war der Prior der karmelitischen Klöster in Maldon, Doncaster und Ipswich zu verschiedenen Zeiten, wurde jedoch Protestant und verließ irgendwann (wahrscheinlich 1533) seinen Orden, heiratete und wurde Rektor von Thorndon, Suffolk. Er wurde häufig angegriffen und wegen seiner religiösen Ansichten inhaftiert. Von 1540 bis 1548 und von 1553 bis nach dem Beitritt von Elizabeth im Jahr 1558 flüchtete er auf den europäischen Kontinent. 1560 wurde er zum Stab der Kathedrale von Canterbury ernannt.

Bales voluminöse Schriften zeichnen sich durch einen äußerst parteiischen Geist, eine rohe, aber energische Satire und häufige Skurrilität aus. Es wird angenommen, dass seine Stücke, von denen nur fünf erhalten sind, aus den frühen 1530er Jahren stammen. Sie verwenden die alten Formen des Wunders und der Moral als Mittel der protestantischen Propaganda . Sein ehrgeizigstes Ziel waren drei biografische Kataloge englischer Schriftsteller: dieIllustrium majoris Britanniae scriptorum (1548; „Von Großbritanniens illustren Schriftstellern“); das überarbeitete und stark erweiterteScriptorum illustrium majoris Britanniae catalogus (1557–59, Nachdruck 1977; „Katalog der illustren Schriftsteller Großbritanniens“); und ein Autogrammheft, das erstmals 1902 von RL Poole und M. Bateson als veröffentlicht wurdeIndex Britanniae Scriptorum Quos Collegit J. Baleus („Index der von J. Bale gesammelten britischen Schriftsteller“). Obwohl nicht immer genau, ist diese frühe Literaturgeschichte für Studenten des Mittelalters und der frühen Tudor-Zeit von unschätzbarem Wert .