Sachbuchautoren LZ

Johannes Pfefferkorn | Deutscher Kontroversist

Johannes Pfefferkorn , (geb. 1469, Nürnberg? -Died 1522-1523, Köln), Deutsch controversialist-a christianiJuden und Gegner der jüdischen Literatur , dessen Streit mit dem Humanisten und Hebraist Johannes Reuchlin ( siehe dort ) war eine europäische Sache célèbre in der Anfang des 16. Jahrhunderts.

Pfefferkorn startete eine Kampagne, um Deutschland von jüdischen Schriften zu befreien , die im Verdacht standen, das Christentum zu untergraben . Die Dominikaner von Köln unterstützten ihn, und 1509 gelang es ihm, Kaiser Maximilian I. zu überzeugen, ein Mandat zu erteilen , das die Beschlagnahme und Zerstörung hebräischer Bücher ermöglichte. Starke Proteste zwangen den Kaiser jedoch, den Rat von Theologen und Gelehrten, einschließlich Reuchlin, einzuholen. Reuchlins Verteidigung vieler jüdischer Schriften provozierte fanatische Beschuldigungen von Pfefferkorn, was zu einem Flug der Flugblätter führte und in einer weit verbreiteten Kontroverse zwischen konservativen Gelehrten und den Humanisten gipfelte , die oft karikierten Pfefferkorn in ihren populären Schriften.