Romanautoren LZ

Johannes Linnankoski | Finnischer Autor

Johannes Linnankoski , Pseudonym von Vihtori Peltonen (* 18. Oktober 1869 in Askola, Russisch-Finnland; * 10. August 1913 in Helsinki), Schriftsteller, Redner und Verfechter der finnischen Unabhängigkeit von Russland; seine Werke waren bei der Bildung finnischen National instrumental Bewusstsein im frühen 20. Jahrhundert.

Linnankoski war bäuerlicher Herkunft und weitgehend Autodidakt. Sein bester Roman , Pakolaiset (1908; „Die Fugitives“), ist über die bäuerliche Leben. Zu seiner Zeit populärer war Laulu tulipunaisesta kukasta (1905; Das Lied der blutroten Blume, 1920), eine lyrische Fantasie, die die verliebten Abenteuer eines jungen Holzfällers erzählt. Die Geschichte war die Grundlage für drei erfolgreiche finnische Filme.