Romanautoren LZ

Ernest Thompson Seton | Amerikanischer Schriftsteller

Ernest Thompson Seton , ursprünglicher Name Ernest Evan Thompson, auch Ernest E. Thompson oder Ernest Seton-Thompson genannt (geboren am 14. August 1860 in South Shields , Durham, England) - gestorben am 23. Oktober 1946 in Seton Village, Santa Fe , NM, USA), Naturforscher und Schriftsteller, der früh die moderne Schule des Animal-Fiction-Schreibens praktizierte.

Britannica Quiz
American Writers Quiz
Wer hat Geliebte geschrieben ? Wie wäre es mit Grasblättern ? Bereiten Sie sich darauf vor, Ihr tiefstes Wissen über amerikanische Schriftsteller mit diesem Quiz in Buchform zu testen.

Seton wuchs in Nordamerika auf , seine Familie war 1866 nach Kanada ausgewandert . Von der Natur angezogen, widersetzte sich Seton dem Versuch seiner Familie, aus ihm einen Künstler zu machen. In den letzten Jahren des 19. Jahrhunderts sammelte er Erfahrungen als Naturforscher, indem er im Prärieland Manitoba schleppte und jagte. Er nutzte dieses Wissen als Grundlage für seine Tiergeschichten. Seine künstlerische Ausbildung ermöglichte es ihm, eine Zeit lang seinen Lebensunterhalt als Illustrator wilder Tiere zu verdienen. Er sammelte seine Geschichten in seinem beliebtesten Buch,Wilde Tiere, die ich gekannt habe (1898). Er schrieb solche Bücher bis in die 1940er Jahre weiter.

Seton war tief besorgt über die Zukunft der Prärie und kämpfte energisch darum, Reservate für Indianer und Parks für vom Aussterben bedrohte Tiere einzurichten. Um Kindern die Möglichkeit zum Naturstudium zu geben, gründete er 1902 die Woodcraft-Indianer und war später Vorsitzender des Komitees, das diePfadfinder von Amerika .