Romanautoren LZ

Ellis Peters | Britischer Autor

Ellis Peters , Pseudonym von Edith Mary Pargeter (geboren am 28. September 1913 in Horsehay, Shropshire , England; gestorben am 14. Oktober 1995 in Madelay, Shropshire), englischer Schriftsteller, besonders bekannt für zwei Mysterienserien: eine mit mittelalterlichen Mönchen in Großbritannien und die andere mit einer modernen Familie.

Peters worked as a pharmacist’s assistant during the 1930s and served in the Women’s Royal Navy Service from 1940 to 1945. Beginning in the mid-1930s she wrote historical fiction and crime novels, using her own name and several pseudonyms. Though her first crime novel, Murder in the Dispensary, was published in 1938 (under the name Jolyon Carr), for most of the next 20 years she concentrated on other genres. She Goes to War (1942) is based on her experiences in military service. Under her own name she published the mystery Fallen into the Pit (1951), featuring 13-year-old Dominic Felse. In Tod und die freudige Frau (1961), er kehrt als 16-jähriger zurück, dessen Freundin mit Mord in Verbindung gebracht wird; Der Roman wurde, wie die vielen darauf folgenden Geheimnisse der Familie Felse, unter dem Namen Ellis Peters veröffentlicht.

Peters 'Interesse an der Geschichte von Shropshire veranlasste sie, das Geheimnis zu schreibenEin krankhafter Geschmack für Knochen (1977) aus dem 12. Jahrhundert. Es zeigt den Mönch und Kräuterkundler Bruder Cadfael, der vor seinem Gelübde ein Liebhaber, Seemann, Soldat und Kämpfer im Ersten Kreuzzug gewesen war. Er kehrt in One Corpse Too Many (1979) zurück und in den 1980er und 1990er Jahren veröffentlichte Peters 18 Cadfael-Romane und ein Buch mit Geschichten über Cadfael. Dazu gehören The Virgin in the Ice (1982) und The Heretic's Apprentice (1989). Viele der Cadfael-Mysterien wurden für das Fernsehen adaptiert, mit Derek Jacobi in der Titelrolle. Unter ihrem eigenen Namen schrieb Peters Kriminalität und historische Fiktion, darunter die vierbändigen Brothers of GwyneddSerie (1974–77) und übersetzte mehr als ein Dutzend Bände Prosa und Gedichte aus dem Tschechischen und Slowakischen ins Englische. Sie wurde 1994 zur Offizierin des Ordens des britischen Empire ernannt.