Romanautoren LZ

Ellery Queen | Amerikanischer Autor

Ellery Queen , Pseudonym von Frederic Dannay und Manfred B. Lee , ursprüngliche Namen, Daniel Nathan und Manford Lepofsky (geboren am 20. Oktober 1905 in Brooklyn , New York , USA - gestorben am 3. September 1982 in White Plains , New York, geboren am 11. Januar 1905 in Brooklyn, New York, gestorben am 3. April 1971 in der Nähe von Waterbury, Connecticut, amerikanische Cousins, die Mitautoren einer Reihe von mehr als 35 warenKriminalromane mit einer Figur namens Ellery Queen.

Dannay und Lee zuerst arbeiten auf einem impulsiven Eintrag für einen Detektiv-Story - Wettbewerb; Der Erfolg des Ergebnisses, The Roman Hat Mystery (1929), startete Ellery Queen in seiner Karriere, und nach der Veröffentlichung von zwei weiteren Mysterien konnten die Cousins ​​Vollzeitautoren werden. Sie wechselten sich ab, schufen Handlungen und schrieben Geschichten über die Wahrheitskönigin und gaben Hinweise, damit die Leser jeden Fall lösen konnten, bevor sie die Antwort sahen. Die Abenteuer der Königin wurden für Radio, Fernsehen und Film angepasst. Das Paar verwendete auch das PseudonymBarnaby Ross, wenn sie über ihre zweite Detektivkreation, Drury Lane, schrieb, und sie führten Debatten als Queen und Ross, von denen alle glaubten, dass sie zwei verschiedene Autoren seien.

Zu den weiteren Unternehmungen von Dannay und Lee gehörte das 1941 gegründete Mystery Magazine von Ellery Queen , das einige der besten aktuellen Krimis veröffentlicht hat. Sie haben auch zahlreiche Anthologien herausgegeben, darunter 101 Years 'Entertainment; Great Detective Stories, 1841–1941 (1945) und Mitbegründer der Mystery Writers of America.