Romanautoren AK

John Grisham | Biografie, Bücher & Fakten

John Grisham (* 8. Februar 1955 in Jonesboro , Arkansas , USA), US-amerikanischer Schriftsteller, Anwalt und Politiker, dessen juristische Thriller häufig die Bestsellerlisten anführten und für den Film adaptiert wurden. Grisham wurde einer der am schnellsten verkauften Schriftsteller der ModerneFiktion .

Zora Neale Hurston (1891-1960) Porträt von Carl Van Vecht 3. April 1938. Schriftsteller, Folklorist und Anthropologe feierten die afroamerikanische Kultur des ländlichen Südens.
Britannica Quiz
American Writers Quiz
Wer hat Geliebte geschrieben ? Wie wäre es mit Grasblättern ? Bereiten Sie sich darauf vor, Ihr tiefstes Wissen über amerikanische Schriftsteller mit diesem Quiz in Buchform zu testen.

Grisham wuchs in Southaven, Mississippi, auf . Nachdem er 1981 als Rechtsanwalt in Mississippi zugelassen worden war, praktizierte er als Anwalt und diente (1984–89) als Demokrat im Gesetzgeber des Bundesstaates Mississippi. Dann, inspiriert von einem Prozess, den er 1984 beobachtete, brauchte Grisham drei Jahre, um seinen ersten Roman zu schreiben .Eine Zeit zum Töten (1989;Film 1996 ), der sich mit den rechtlichen, sozialen und moralischen Auswirkungen befasst, wenn ein schwarzer Mann aus Mississippi wegen Mordes an zwei weißen Männern angeklagt wird, die seine 10-jährige Tochter vergewaltigt haben. Trotz guter Kritiken für seinen gekonnten Dialog und seinen Ortssinn konnte sich der Roman nicht verkaufen.

Grisham gelobte, mit seinem nächsten Roman „einen nackten Stich in die kommerzielle Fiktion zu machen“. The Firm (1991;Film 1993, TV-Serie 2012), über einen Absolventen einer juristischen Fakultät, der dazu verführt wird, einer Anwaltskanzlei in Memphis beizutreten, die sich als Front der Mafia herausstellt . Der Verkauf der Filmrechte führte zu einem Bieterkrieg um Veröffentlichungsrechte, und innerhalb von Wochen nach Veröffentlichung erschien das Buch auf der Bestsellerliste der New York Times , wo es fast ein Jahr blieb, sodass Grisham seine Anwaltspraxis aufgeben konnte Umzug mit seiner Familie auf eine Farm in Oxford , Mississippi. In der Zwischenzeit verkaufte sich A Time to Kill , neu aufgelegt als Taschenbuch, mehr als drei Millionen Mal.

Grisham schrieb seinen dritten Roman -The Pelican Brief (1992;Film 1993 ) über eine Jurastudentin, die die Ermordung von zwei Richtern des Obersten Gerichtshofs untersucht - in nur drei Monaten. Bis März 1993 waren 5,5 Millionen Exemplare des Buches gedruckt. Die Filmrechte an dem Roman wurden für mehr als 1 Million US-Dollar verkauft. Ein weiterer Roman,The Client (1993; Film 1994) opferte die Achterbahn-Spannung für Humor und Slapstick-Energie. Kritiker waren sich fast überall einig, dass die Handlung, die sich mit einem 11-jährigen Jungen befasste, der eine Mob-bezogene Mordhandlung aufdeckt, so aussah, als wäre sie auf den Bildschirm zugeschnitten. In der Tat, dieDie Filmrechte an dem Roman wurden für 2,5 Millionen US-Dollar verkauft, während der Roman selbst innerhalb von 15 Wochen 2,6 Millionen Mal verkauft wurde. Grisham setzte seinen Erfolg mit Titeln wie fortDie Kammer (1994;Film 1996), Der Regenmacher (1995;Film 1997 ),Die außer Kontrolle geratene Jury (1996;Film 2003 ) undDas Testament (1999).

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute

Im Jahr 2001 machte Grisham einen Abstecher von seinen formelhaften legalen Thrillern mit A Painted House (Fernsehfilm 2003), die Geschichte eines Bauernjungen aus dem ländlichen Arkansas, der in seiner kleinen Stadt ein beunruhigendes Geheimnis entdeckt. Weitere nicht legale Romane folgten, darunterÜberspringen von Weihnachten (2001; Film 2004 als Weihnachten mit den Kranks ),Bleachers (2003),Spielen für Pizza (2007) undCalico Joe (2012). Die KrimisCamino Island (2017) undCamino Winds (2020) dreht sich um eine Schriftstellerin.

Grisham behielt jedoch auch seine stetige Produktion von juristischer Fiktion beiThe Summons (2002),Der letzte Juror (2004),Der Appell (2008),The Litigators (2011), The Racketeer (2012) undGrey Mountain (2014) gehört zu seinen späteren Arbeiten im Genre . ImSycamore Row (2013) - eine Fortsetzung von A Time to Kill , die sich auf den Anwalt aus diesem Buch, Jake Brigance, konzentriert - Grisham kehrte zu der Rassenpolitik zurück, die die Ereignisse des ersten Romans vorangetrieben hatte, und untersuchte diesmal ihre Auswirkungen auf einen Fall mit einem angefochtenen Willen.Rogue Lawyer (2015) zeichnet die Abenteuer eines Strafverteidigers auf, der gerne scheinbar hoffnungslose Fälle aufgreift, und The Whistler (2016) handelt von gerichtlichem Fehlverhalten.Die Rooster Bar (2017) konzentriert sich auf drei Jurastudenten, die mit Schulden zu kämpfen haben und feststellen, dass sowohl ihre Schule als auch ihre Studentendarlehensbank einem fragwürdigen Wall Street- Investor gehören. Grishams spätere legale Thriller eingeschlossenThe Reckoning (2018) über einen dekorierten Soldaten des Zweiten Weltkriegs , der nach seiner Rückkehr nach Mississippi einen Pastor tötet, und The Guardians (2019), in dem ein Anwalt versucht, einen wegen Mordes verurteilten Mann zu entlasten. In A Time for Mercy (2020) setzte Grisham die Geschichte von Jake Brigance fort, der einen wegen Mordes angeklagten Teenager verteidigt.

Sein erstes Sachbuch, Der unschuldige Mann: Mord und Ungerechtigkeit in einer Kleinstadt (2006) untersucht einen Mordfall von 1982, der dazu führte, dass zwei Männer aus Oklahoma zu Unrecht zum Todestrakt verurteilt wurden. 2009 veröffentlichte Grisham die KurzgeschichtensammlungFord County . Im folgenden Jahr sahTheodore Boone: Kid Lawyer , der erste Teil einer Reihe von Romanen für junge Erwachsene. Fortsetzungen enthaltenTheodore Boone: Die Entführung (2011),Theodore Boone: Der Angeklagte (2012),Theodore Boone: Der Aktivist (2013),Theodore Boone: Der Flüchtling (2015) undTheodore Boone: Der Skandal (2016).