Romanautoren AK

Janette Turner Krankenhaus | Australischer Autor

Janette Turner Hospital , Pseudonym Alex Juniper (* 12. November 1942 in Melbourne , Victoria, Australien), australische Schriftstellerin und Kurzgeschichtenautorin, die sich mit den politischen, kulturellen und zwischenmenschlichen Grenzen befasste, die verschiedene Völker voneinander trennen.

Das Krankenhaus absolvierte die University of Queensland, St. Lucia, Australien (BA, 1965) und die Queen's University , Kingston, Ontario, Kanada (MA, 1973). Sie unterrichtete an mehreren Colleges und Universitäten in Kanada, den USA und Australien und lebte eine Weile in Indien. In ihrer Kindheit war sie sich der Zusammenstöße zwischen ihrer strengen, fundamentalistischen Erziehung und der dominierenden säkularen Gesellschaft bewusst geworden , und ihre späteren Erfahrungen auf mehreren Kontinenten verstärkten ihre Sensibilität für kulturelle Unterschiede.

Der erste Roman des Krankenhauses ,The Ivory Swing (1982) betrifft eine in Kanada lebende kanadische Familie. ImTiger in the Tiger Pit (1983) Ein Wiedersehen bietet Familienmitgliedern die Möglichkeit, ihre Wunden zu untersuchen.Borderline (1985) ist ein spannender Roman, der mit dem Versuch eines Flüchtlings beginnt, die Grenze zwischen den USA und Kanada mit einem Fleischwagen zu überqueren. Er entwickelt sich auf mehreren Ebenen zu einem Rätsel und untersucht gleichzeitig Fragen der persönlichen Verantwortung. Der Protagonist vonCharades (1988) sucht nach Antworten auf persönliche und metaphysische Dilemmata. Wie ihre vorherigen Romane,Der letzte Magier (1992) bietet eine Vielzahl von Ideen zusammen mit dem Geheimnis im Zentrum seiner Handlung.Oyster (1996) ist ein unheimlicher und komplexer Roman über eine Untergrundgemeinschaft , die bereit ist, alles zu tun, um ihre profitablen Opalfelder geheim zu halten. Die politischen Thriller Due Preparations for the Plague (2003) und Orpheus Lost (2007) spiegeln die allgegenwärtige Angst vor Terrorismus nach den Anschlägen vom 11. September 2001 wider . In dem Mysterium The Claimant (2014) untersuchte das Krankenhaus Fragen der Identität und der sozialen Klasse . Sie veröffentlichte A Very Proper Death (1990) unter dem Namen Alex Juniper.

Die Kurzgeschichten des Krankenhauses werden in Bänden wie Dislocations (1986), Isobars (1990), North of Nowhere, South of Loss (2003) und Forecast: Turbulence (2012) gesammelt .

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute