Romane & Kurzgeschichten

Eugénie Grandet | Roman von Balzac

Eugénie Grandet , Roman vonHonoré de Balzac , erstmals 1833 veröffentlicht (überarbeitete Ausgabe, 1839). Als Balzac später viele seiner Romane in seinem mehrbändigen Buch La Comédie humaine (1834–37) in Schemata zusammenfasste , wurde Eugénie Grandet unter den „Szenen des Provinzlebens“ in die Kategorie „Studien der Manieren“ aufgenommen.

Britannica Quiz
Nennen Sie den Romanautor
Jede Antwort in diesem Quiz ist der Name eines Schriftstellers. Wie viele kennst du?

Die Handlung des Romans betrifft das Erwachsenenleben der Titelcharakter , die Tochter eines reichen, aber geizigen Mannes, der ein einfaches Leben in der Provinzstadt Saumur führt. Eugénies Unerfahrenheit führt dazu, dass sie sich in einen unwürdigen Mann verliebt; Sie zahlt schließlich seine Schulden, damit er eine andere Frau heiraten kann. Am Ende des Romans ist Eugénie allein und lebt ein einsames, gekniffenes Leben in dem Provinzhaus, das sie geerbt hat.