Romane & Kurzgeschichten

Erewhon | Roman von Butler

Erewhon , in vollem Umfang Erewhon; oder, Over the Range , satirischer Roman vonSamuel Butler , erstmals 1872 anonym veröffentlicht. Zu Butlers Lebzeiten beruhte sein Ruf auf dem Erfolg von Erewhon , den er als seinen eigenen bezeichnete, als er sofortige Zustimmung fand. Es war die einzige Arbeit, mit der Butler einen Gewinn erzielte.

Bücher.  Lesen.  Veröffentlichen.  Drucken.  Literatur.  Alphabetisierung.  Reihen gebrauchter Bücher zum Verkauf auf einem Tisch.
Britannica Quiz
Nennen Sie den Romanautor
Jede Antwort in diesem Quiz ist der Name eines Schriftstellers. Wie viele kennst du?

Der Name des Reiches, in dem der Roman spielt, Erewhon, ist ein Anagramm für „nirgendwo“. Der Roman beginnt als Abenteuergeschichte unter Verwendung der Konvention des Reisens in einem imaginären Land. Für den Erzähler der Geschichte scheint Erewhon zunächst utopisch in seiner Missachtung von Geld - das Status verleiht, aber keinen Kaufwert hat - und Maschinen, die als gefährliche Konkurrenten im Kampf ums Dasein verboten wurden. Erewhon hat Krankheit auch zu einem Verbrechen erklärt, für das die Kranken inhaftiert sind, und Verbrechen wird als Krankheit angesehen, für die Kriminelle ins Krankenhaus gebracht werden. Während der namenlose Erzähler die Institutionen von Erewhon weiter untersucht, werden seine Illusionen von Utopie und ewigem Fortschritt beseitigt.

Die beiden Hauptthemen des Romans, Religion und Evolution, werden in "The Musical Banks" (Repräsentation der anglikanischen Kirche) und in den Kapiteln "Some Erewhonian Trials" und "The Book of the Machines" (die aus Butlers Lesung von Charles hervorgegangen sind) untersucht Darwin ).

Butlers Fortsetzung mit dem Titel Erewhon Revisited (1901) fehlt die Frische des Originals, das im viktorianischen England eine bemerkenswerte Satire des Lebens und Denkens bleibt .

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute