Poesie

Idyllen des Königs | Arbeit von Tennyson

Idyllen des Königs , poetische Behandlung der Arthurianischen Legende durchAlfred, Lord Tennyson , bestehend aus 12 Gedichten, die zwischen 1842 und 1888 in verschiedenen Fragmenten und Kombinationen veröffentlicht wurden. Vier Bücher - "Enid", "Vivien", "Elaine" und "Guinevere" - wurden 1859 als Idylls of the King veröffentlicht.

Camelot, Stich von Gustave Dore zur Illustration der Arthurianischen Gedichte in Idylls of the King von Lord Alfred Tennyson, 1868.
Britannica Quiz
Eine Studie über Gedichte: Fakt oder Fiktion?
Wie viele Rentiere hat der Weihnachtsmann in dem Gedicht Ein Besuch des Heiligen Nikolaus ? Ist Xanadu ein richtiger Ort? Auf welchen König beziehen sich die Idyllen des Königs ? Testen Sie Ihr Wissen über Poesie in diesem Quiz.

Weitgehend auf Basierend Sir Thomas Malory ‚sLe Morte Darthur , das Werk erstreckt sich über den gesamten Umfang von Arthurs Karriere, von seiner ersten Begegnung mit Guinevere, der seine Königin werden sollte, bis zu seinem letzten Kampf gegen Mordred. Es bietet eine düstere Vision einer idealistischen Gemeinschaft im Verfall. Tennyson führt den Niedergang des Runden Tisches teilweise auf Guineveres Verrat an Arthur mit dem Ritter Lancelot zurück. Die Gedichte umfassen zahlreiche Nebenfiguren und romantische Heldentaten, insbesondere die Suche nach dem Heiligen Gral .