Poesie

Epipsychidion | Gedicht von Shelley

Epipsychidion , Gedicht in Couplets vonPercy Bysshe Shelley , geschrieben 1821 in Pisa (Italien). Es ist Teresa („Emilia“) Viviani gewidmet, der jugendlichen Tochter des Gouverneurs von Pisa, die von ihrem Vater in einem Nonnenkloster eingesperrt worden war. Shelley benannte sie in Emily um und stellte sich vor, wie sie mit ihm und seiner Frau in einer idealen Dreiergemeinschaft lebte. Schließlich würden er und Emily ein perfektes Leben auf einem Inselparadies führen. Bei seinen Versuchen, die Entrückung seiner Gefühle zu vermitteln, verfiel Shelley in Selbstparodie und fand das Gedicht später etwas peinlich.

Geoffrey Chaucer (um 1342 / 43-1400), englischer Dichter;  Porträt aus einem Manuskript des Gedichts De regimine principum aus dem frühen 15. Jahrhundert.
Britannica Quiz
Das ABC der Poesie: Fakt oder Fiktion?
Sind Prosa und Poesie gleich? Sind narrative Gedichte in der Regel sehr kurz? Testen Sie in diesem Quiz das Lange und Kurze Ihres poetischen Wissens.