Poesie

Empedokles am Ätna | Gedicht von Arnold

Empedokles am Ätna , dramatisches Gedicht vonMatthew Arnold , anonym veröffentlicht 1852 in der Sammlung Empedokles über den Ätna und andere Gedichte. Von A. Es basiert auf Legenden über den Tod des griechischen Philosophen und Staatsmannes Empedokles ( ca. 490–430 v. Chr . ).

Geoffrey Chaucer (um 1342 / 43-1400), englischer Dichter;  Porträt aus einem Manuskript des Gedichts De regimine principum aus dem frühen 15. Jahrhundert.
Britannica Quiz
Das ABC der Poesie: Fakt oder Fiktion?
Sind Prosa und Poesie gleich? Sind narrative Gedichte in der Regel sehr kurz? Testen Sie in diesem Quiz das Lange und Kurze Ihres poetischen Wissens.

Empedokles wird im Gedicht als ein Mann dargestellt, der keine Freude mehr fühlen kann. Er hält sich sowohl intellektuell als auch politisch für nutzlos und plant, Selbstmord zu begehen, indem er in den Krater des Berges springt . Ätna . Zwei Freunde versuchen, seine Depression zu heben und ihn davon zu überzeugen, dass das Leben lebenswert ist. Aber all ihre überzeugenden Fähigkeiten können Empedokles 'Leben nicht wieder sinnvoll machen.