Dichter LZ

James Thomson | Schottischer Dichter [1700–1748]

James Thomson (* 11. September 1700 in Ednam, Roxburgh , Schottland; * 27. August 1748 in Richmond , England ), schottischer Dichter, dessen bester Vers einige Einstellungen der Romantik vorwegnahm . Seine Gedichte drückten auch die Errungenschaften der Newtonschen Wissenschaft und ein England aus, das auf der Grundlage einer kommerziellen und maritimen Expansion eine große politische Macht erlangte.

Britannica Quiz
Musikalisches Medley: Fakt oder Fiktion?
Werden zu Musik gesungene Wörter von demselben Teil des Gehirns verarbeitet, der gesprochene Wörter verarbeitet? Testen Sie Ihr Wissen von Chopin bis Motown in diesem Musikstudium.

Thomson wurde an der Jedburgh Grammar School und der University of Edinburgh ausgebildet und ging 1725 nach London . Während er dort seinen Lebensunterhalt als Tutor verdiente, veröffentlichte er sein Meisterwerk, ein langes, leeres Versgedicht in vier Teilen mit dem Titel The Seasons: Winter in 1726. Sommer 1727, Frühling 1728 und das ganze Gedicht, einschließlich Herbst , 1730.

The Seasons war das erste nachhaltige Naturgedicht in englischer Sprache und endet mit einer „Hymne an die Natur“. Die Arbeit war ein revolutionärer Aufbruch; Ihre Neuheit lag nicht nur in der Materie, sondern auch in der Struktur. Was für Thomsons früheste Leser am auffälligsten war, war seine Kühnheit , sein Gedicht ohne eine „Handlung“ oder ein anderes Erzählmittel zu vereinen und damit den von den neoklassizistischen Kritikern verehrten aristotelischen Kriterien zu trotzen .

Thomson Überzeugung , dass der Wissenschaftler und Dichter müssen zusammenarbeiten , in dem Dienst Gottes, wie es durch die Natur offenbart, fand seinen besten Ausdruck in Zum Gedenken an Sir Isaac Newton (1727).

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute

Der Dichter ist auch als Autor der berühmten Ode „Rule, Britannia“ von Alfred, einer Maske (1740, mit Musik von TA Arne) bekannt. für sein ehrgeiziges Gedicht in fünf Teilen Liberty (1735–36); und für The Castle of Indolence (1748) eine Allegorie in spenserischen Strophen darüber, was passieren kann, wenn Indolence die Industrie überwindet.