Dichter LZ

Emma Lazarus | Amerikanischer Dichter

Emma Lazarus (* 22. Juli 1849 in New York , NY, USA; † 19. November 1887 in New York City), amerikanische Dichterin und Essayistin, bekannt für ihr Sonett „The New Colossus“, geschrieben an dieFreiheitsstatue .

Geoffrey Chaucer (um 1342 / 43-1400), englischer Dichter;  Porträt aus einem Manuskript des Gedichts De regimine principum aus dem frühen 15. Jahrhundert.
Britannica Quiz
Das ABC der Poesie: Fakt oder Fiktion?
Sind Prosa und Poesie gleich? Sind narrative Gedichte in der Regel sehr kurz? Testen Sie in diesem Quiz das Lange und Kurze Ihres poetischen Wissens.

Lazarus wurde in eine kultivierte Familie sephardischer (spanisch-jüdischer) Stämme hineingeboren und lernte schon früh Sprachen und Klassiker. Sie zeigte früh ein Talent für Poesie , und ihr erstes Buch, Gedichte und Übersetzungen (1867), wurde von gelobtRalph Waldo Emerson . Sie widmete ihm ihr nächstes Buch, Admetus und andere Gedichte (1871). Diese und nachfolgende Bände - die Prosa Alide: Eine Episode von Goethes Leben (1874), eine Vers-Tragödie, The Spagnoletto (1876) und eine feine Übersetzung der Gedichte und Balladen von Heinrich Heine (1881) - waren manchmal kosmopolitisch im Geschmack technisch ausgezeichnet, aber ohne wirkliche Unterscheidung.

Um 1881, mit der Einwanderungswelle aus europäischen und russischen Ghettos in die Vereinigten Staaten, nahm Lazarus die Verteidigung der verfolgten Juden und des Judentums auf und begann, sich für die Hilfe der Einwanderer einzusetzen. Sie veröffentlichte zahlreiche Aufsätze im Jahrhundert und im wöchentlichen amerikanischen Hebräisch über die Pogrome und Verfolgungen und die oft zweideutige Haltung des christlichen Westens. Sie war eine frühe Verfechterin einer jüdischen Heimat in Palästina. 1882 produzierte sie Songs of a Semite , darunter so kraftvolle Stücke wie "The Dance to Death", "The Banner of the Jew" und "The Crowing of the Red Cock". Ihr Sonett “Der neue Koloss “wurde ausgewählt, um auf der Basis der Freiheitsstatue , dem Denkmal, das sie feiert, eingeschrieben zu werden, und er bleibt ein äußerst bewegender und beredter Ausdruck eines amerikanischen Ideals:„ Gib mir deine Müden, deine Armen “, schließt das Sonett , "Ihre zusammengekauerten Massen sehnen sich danach, frei zu atmen, / Der elende Müll Ihres wimmelnden Ufers. / Sende mir diese Obdachlosen, die Stürme, / Ich hebe meine Lampe neben die goldene Tür! ”

Lazarus 'letztes Buch, eine Reihe von Prosadichtungen, die unter dem Titel By the Waters of Babylon veröffentlicht wurden , erschien 1887.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute