Dichter AK

John Byrom | Englischer Dichter

John Byrom (* 29. Februar 1692 in Kersal Cell in der Nähe von Manchester , England; * 26. September 1763 in London), englischer Dichter, Hymnist und Erfinder eines Systems der Kurzschrift .

Bücher.  Lord Alfred Tennyson.  Lord Byron.  Poesie.  Lesen.  Alphabetisierung.  Bibliothek.  Antiquität.  Ein Stapel von vier antiken ledergebundenen Büchern.
Britannica Quiz
Dichter und Poesie von Großbritannien Quiz
Wessen Buch The Hunting of the Snark wurde als das längste und am besten erhaltene Unsinnsgedicht in englischer Sprache bezeichnet? Wer hat Paradise Lost geschrieben ? Teste Dein Wissen. Mache dieses Quiz.

Byrom wurde am Trinity College in Cambridge ausgebildet, wo er 1714 zum Fellow gewählt wurde. Anschließend ging er ins Ausland, angeblich um Medizin zu studieren. In Anbetracht seiner jakobitischen Neigungen mag seine Reise politisch gewesen sein. Bei seiner Rückkehr nach London im Jahr 1718 unterrichtete er seine eigene Methode der Kurzschrift und wurde 1724 zum Fellow der Royal Society gewählt.

Byroms erstes Gedicht, "Colin and Phoebe", erschien in The Spectator (Oktober 1714), und seine gesammelten " Miscellaneous Poems" wurden 1773 posthum veröffentlicht. Seine Gedichte sind lebhaft und zeigen Einfallsreichtum im Umgang mit Reimen, was in seiner Poetik besonders aussagekräftig ist Epigramme. Ein hoher Geistlicher und ein Anhänger von William Law (viele von deren Prosa arbeitet er in Versen umschrieben), Byrom schrieb auch einige kraftvollen Hymnen, die berühmteste davon ist die Weihnachtshymne „Christen Awake, Salute the Happy Morn.“ Sein Tagebuch enthält interessante Porträts und Briefe der vielen großen Männer seiner Zeit, die er genau kannte. Obwohl sein System der Kurzschrift, posthum gedruckt alsDie Universal English Shorthand (1767) wurde bald abgelöst und markierte einen Schritt in der Entwicklung der Kurzschrift.