Dichter AK

Guillaume de Salluste, Seigneur du Bartas | Französischer Dichter

Guillaume de Salluste, Seigneur du Bartas (geb. 1544 in Montfort bei Auch , Frankreich; gestorben im Juli 1590 in Coudons), Autor vonLa Semaine (1578), ein einflussreiches Gedicht über die Erschaffung der Welt.

Geoffrey Chaucer (um 1342 / 43-1400), englischer Dichter;  Porträt aus einem Manuskript des Gedichts De regimine principum aus dem frühen 15. Jahrhundert.
Britannica Quiz
Das ABC der Poesie: Fakt oder Fiktion?
Sind Prosa und Poesie gleich? Sind narrative Gedichte in der Regel sehr kurz? Testen Sie in diesem Quiz das Lange und Kurze Ihres poetischen Wissens.

Obwohl er versuchte , in dem zu vermeiden teilnehmenden Religionskriegen , ich Bartas eine war glühende Hugenotte und ein vertrauenswürdiger Berater von Heinrich von Navarra . Sein Ziel war es, die neuen poetischen Techniken, die von der als La Pléiade bekannten Literaturgruppe in Frankreich eingeführt wurden, für die Darstellung unverwechselbarer protestantischer Ansichten zu verwenden. Er selbst war mit seinem ersten biblischen Epos, Judith (1574), unzufrieden . Bei der Veröffentlichung von La Semaine wurde du Bartas jedoch als bedeutender Dichter gefeiert. Sein Prestige war umso größer, als Pierre de RonsardSein Zeitgenosse hatte es nicht geschafft, ein erstklassiges Epos auf Französisch zu komponieren. La Semaine blieb in Frankreich nicht lange beliebt; Sein Stil wird durch zahlreiche Neologismen und ungünstig zusammengesetzte Adjektive beeinträchtigt , und die didaktische Absicht ist zu offensichtlich. Tatsächlich machte das Gedicht in England einen nachhaltigeren Eindruck, wo seine protestantische Lehre allgemein akzeptabler war. Sir Philip Sidney , Edmund Spenser und John Milton gehörten zu den englischen Dichtern, die von du Bartas beeinflusst wurden.