Literarische Begriffe

Exemplum | Literatur

Exemplum , (lateinisch: „Beispiel“) Plural exempla , eine kurze Geschichte, die ursprünglich von einem mittelalterlichen Prediger in seine Predigt aufgenommen wurde, um eine Moral zu betonen oder einen Punkt der Lehre zu veranschaulichen. Fabeln, Märchen und Legenden wurden in Sammlungen wie Exempla (um 1200) von gesammeltJacques de Vitry , für den Gebrauch von Predigern. Solche Beispiele lieferten oft den Keim oder die Handlung für mittelalterliche weltliche Geschichten in Versen oder Prosa. Der Einfluss von exempla ist in zu sehenGeoffrey Chaucers Canterbury Tales (1387–1400) in der eindringlichen "The Pardoner's Tale".