Literarische Begriffe

Encomium | Literatur

Encomium , eine Prosa oder ein poetisches Werk, in dem eine Person, ein Ding oder eine abstrakte Idee verherrlicht wird. Ursprünglich war ein Encomium ein griechisches Chorlied zu Ehren des Helden der Olympischen Spiele, das bei der Siegesfeier am Ende der Spiele gesungen wurde. Die griechischen Schriftsteller Simonides von Ceos und Pindar schrieben einige der frühesten dieser ursprünglichen Encomia. Der Begriff nahm später die breitere Bedeutung jeder lobenden Komposition an. Versformen des Encomiums umfassen die Epinikion und die Ode . Das Wort stammt aus dem Griechischen enkṓmion, "Laudatiode" oder "Panegyrik".