Journalismus

Johann Jakob Reiske | Deutscher Gelehrter

Johann Jakob Reiske (* 25. Dezember 1716 in Zörbig, Preußen; * 14. August 1774 in Leipzig), ein herausragender europäischer Literaturwissenschaftler des 18. Jahrhunderts, dessen Kommentar zu seinemAbulfedae Annales Moslemici, 5 vol. (1754; "Abulfeda Muslim Annals") legte den Grundstein für die arabische Geschichtswissenschaft.

Reiske wurde von seinem Souverän Friedrich dem Großen , dem deutschen Dramatiker und Kritiker Gotthold Lessing und vielen ausländischen Gelehrten geschätzt , scheint aber bei Gönnern und potenziellen Kollegen Feindseligkeiten hervorgerufen zu haben und beschränkte sich bis zu einem Rektorat in Leipzig auf schlecht bezahlte literarische Hackwork (1758). Reiske war in der griechischen Literatur , einschließlich der byzantinischen , ebenso tief verwurzelt wie in der arabischen und bereitete viele umfangreiche Ausgaben vor, darunter eine von Plutarch (1774–79). Seine griechischen Kommentare überwiegen jedoch die bedeutenden Ausgaben. Ihm wird auch die Etablierung der Wissenschaft der arabischen Numismatik zugeschrieben.