Journalismus

Jens Andersen Hansen | Dänischer Politiker und Journalist

Jens Andersen Hansen (* 7. Januar 1806 in Odense , Den.; * 1. Juni 1877 in Kopenhagen), Journalist und Politiker, ein führender Verfechter der dänischen Bauernschaft im 19. Jahrhundert .

Ein Autodidakt Schuster, Hansen wurde Mitherausgeber, mit Rasmus Sørensen, der Bauernzeitung Almuevennen ("Freund der Bauernschaft") im Jahre 1842; Von 1843 bis 1856 war er alleiniger Herausgeber. Als konsequenter Verfechter des allgemeinen Wahlrechts und der Agrarreform war er Mitglied der Konstituierenden Versammlung von 1848 bis 1849, die die Juni-Verfassung von 1849 erarbeitete und ein Parlament und eine begrenzte Monarchie vorsah. Hansen saß ab 1849 im Parlament und unterstützte eifrig Dänemarks Position im Schleswig-Krieg (1848–50) und im dänisch-deutschen Krieg (1864). Nach 1865 brach er mit der Bauernpartei ab und unterstützte das konservative Regime des Grafen CE Frijs. Seine letzten Tage wurden durch die Enthüllung getrübt, dass er Versicherungsunternehmen mit großen Geldsummen betrogen hatte.