Journalismus

Jane Gray Swisshelm | Amerikanischer Journalist

Jane Gray Swisshelm , geb. Jane Gray Cannon (* 6. Dezember 1815 in Pittsburgh , Pennsylvania , USA; * 22. Juli 1884 in Swissvale, Pennsylvania), US-amerikanische Journalistin undAbolitionistin, die sich lautstarkem und manchmal körperlichem Widerstand gegen ihre Veröffentlichungen widersetzteFrauenrechte und entschlüsselnde Sklaverei .

Jane Gray Cannon unterrichtete ab 1823 Spitzenherstellung, um ihre Familie zu unterstützen, und wurde im Alter von 14 Jahren Lehrerin. 1836 heiratete sie James Swisshelm, dessen Forderung nach Unterwürfigkeit zu ihrer späteren Hingabe an die Rechte der Frauen beitrug. Als sie 1838 in Louisville , Kentucky, lebte, erlebte sie die Sklaverei aus erster Hand und widmete sich fortan auch der Abschaffungsbewegung . Für kurze Zeit arbeitete sie für die Underground Railroad .

Swisshelms Karriere als Journalistin begann, als sie 1842 Geschichten und Gedichte in Philadelphia- Zeitungen einreichte , und 1844 erschien ihre erste Zeile im Pittsburgh Spirit of Liberty . Ihre eigene wöchentliche Abolitionistin, diePittsburgh Saturday Visiter erschien erstmals 1848. Es setzte sich bald auch für die Rechte der Frauen ein, jedoch auf eine viel weniger aggressive Weise als die meisten Reformer dieser Zeit. Swisshelm forderte die Frauen auf, keine unangemessenen Forderungen zu stellen, damit ihre gesamte Bewegung nicht abgelehnt wird. Sie zeichnete sich ferner dadurch aus, dass sie darauf bestand, dass Frauenrechte und Abolitionismus getrennt behandelt werden.

1850 schrieb Swisshelm als erste Frau in der Pressegalerie des Senats Geschichte . 1857 verließ sie sowohl ihren Ehemann als auch den Visiter , um nach St. Cloud, Minnesota , zu ziehen , wo sie im folgenden Jahr ihre Zeitung als die wieder herstellteSt. Cloud Visiter . Das Unternehmen war von kurzer Dauer; Eine Gruppe von Männern, die die Sklaverei unterstützten, zerstörte im März 1858 ihre Druckerei. Bis zum Sommer dieses Jahres hatte Swisshelm jedoch den St. Cloud Democrat an seiner Stelle ins Leben gerufen. Sie verkaufte das Geschäft 1863. Während des Bürgerkriegs meldete sie sich freiwillig als Krankenschwester und zog sich dann nach Swissvale, Pennsylvania, zurück, wo sie weiter schrieb. Ihre Memoiren, ein halbes Jahrhundert , wurden 1880 veröffentlicht, danach lebte sie als Einsiedlerin.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute