Journalismus

James Owen Dorsey | Amerikanischer Ethnologe

James Owen Dorsey (* 31. Oktober 1848 in Baltimore , Md., USA ; * 4. Februar 1895 in Washington, DC), US-amerikanischer Ethnologe, der hauptsächlich für seine sprachlichen und ethnografischen Studien der Siouan-Stämme bekannt ist.

Dorsey war ein ordinierter Diakon des protestantischen Episkopalkirche in 1871 und missionierte unter der Ponca Stamm im Dakota - Territorium. Er beherrschte die klassische Linguistik und lernte schnell die Ponca- Sprache , aber die Krankheit zwang ihn, nach Baltimore zurückzukehren. Als das Bureau of American Ethnology gegründet wurde (1879), wurde Dorsey, eines seiner ersten Mitglieder, nach Nebraska geschickt , um den Omaha-Stamm zu studieren. Er war ein fleißiger Arbeiter, der unter den Siouan-Sprachgruppen die Stämme Osage , Kansa und Dakota studierte . Er studierte auch die Sprachbestände Athabascan, Takelman, Kusan und Yakonan in Oregon. Zu seinen Werken gehören Omaha Sociology (1884), Osage Traditions (1888) und Siouan Sociology (1897). Er hat zwei Werke von bearbeitetStephen Return Riggs, Ein Dakota-Englisches Wörterbuch (1890) und Dakota Grammatik, Texte und Ethnographie (1893), die beide Klassiker auf ihrem Gebiet geblieben sind.