Journalismus

Journalismus

Gaston Paris | Französischer Philologe

Gaston Paris, größter französischer Philologe seiner Zeit. Nach einer gründlichen Ausbildung an deutschen Universitäten (insbesondere bei Friedrich Diez in Bonn) und an der École des Chartes in Paris trat er die Nachfolge seines Vaters als Professor für französische mittelalterliche Literatur am Collège de France an. Er war einer der

Journalismus

Johann Albert Fabricius | Deutscher Gelehrter

Johann Albert Fabricius, deutscher klassischer Gelehrter und größter Bibliograph des 18. Jahrhunderts. Nach zwei Jahren an der Universität Leipzig schloss Fabricius 1689 sein Studium der Philosophie ab und veröffentlichte anonym sein Decas decadum, Sive plagiariorum et pseudonymorum centuria, eine Umfrage von

Journalismus

George Geoffrey Dawson | Britischer Journalist

George Geoffrey Dawson, englischer Journalist, Herausgeber der Times von 1912 bis 1919 und von 1923 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1941. Nach einer Erbschaft im Jahr 1917 änderte er seinen Nachnamen von Robinson in Dawson. Dawson wurde am Eton College und am Magdalen College in Oxford ausgebildet und wurde gewählt a

Journalismus

Drew Pearson | Amerikanischer Journalist

Drew Pearson, einer der einflussreichsten Zeitungskolumnisten in den Vereinigten Staaten. Pearson war der Sohn eines Quäkerprofessors, der Gouverneur der US-amerikanischen Jungferninseln wurde. Er wurde an der Phillips Exeter Academy ausgebildet und besuchte das Swarthmore College, wo er zu Phi Beta Kappa und gewählt wurde

Journalismus

Herbert David Croly | Amerikanischer Autor und Herausgeber

Herbert David Croly, amerikanischer Autor, Herausgeber und politischer Philosoph, Gründer der Zeitschrift The New Republic. Croly, der Sohn weithin bekannter Journalisten, wurde an der Harvard University ausgebildet und verbrachte seine frühen Erwachsenenjahre damit, Architekturzeitschriften zu bearbeiten oder Beiträge zu leisten. 1914 gründete er die

Journalismus

Cass Canfield | Amerikanischer Verlag

Cass Canfield, amerikanischer Verleger und Herausgeber, ist bekannt für seine langjährige Zusammenarbeit mit dem Verlag Harper & Brothers (später Harper & Row). Canfields Ausbildung in Harvard (AB, 1919) wurde durch seinen Militärdienst während des Ersten Weltkriegs unterbrochen. Er hatte verschiedene Jobs in den Vereinigten Staaten inne

Journalismus

Sir Owen Morgan Edwards | Walisischer Schriftsteller

Sir Owen Morgan Edwards, walisischer Schriftsteller und Pädagoge, der die Wiederbelebung der walisischen Literatur und die Entwicklung des walisischen Nationalbewusstseins stark beeinflusst hat. Nach dem Besuch von Colleges in Wales und Schottland studierte er bis 1887 Geschichte an der Universität Oxford. Als Lehrer für moderne Geschichte in Oxford

Journalismus

Sir Norman Angell | Britischer Ökonom

Sir Norman Angell, englischer Ökonom und Arbeiter für internationalen Frieden, der 1933 den Friedensnobelpreis erhielt. Nach einer Ausbildung in Frankreich, London und Genf verbrachte Angell mehrere Jahre (1890–98) in den USA und arbeitete als ein Cowboy, ein Goldsucher und schließlich ein Journalist für

Journalismus

Fannie Merritt Farmer | Amerikanischer Herausgeber

Fannie Merritt Farmer, amerikanische Kochexpertin, Urheberin des heutigen renommierten Fannie Farmer Cookbook. Farmer wuchs in Boston und in Medford, Massachusetts, auf. Während ihrer Schulzeit erlitt sie einen gelähmten Schlaganfall, der sie zwang, ihre formale Ausbildung zu beenden. Sie erholte sich

Journalismus

Rasmus Møller Sørensen | Dänischer Politiker

Rasmus Møller Sørensen, Lehrer und Politiker, der ein führender Agitator für die Agrarreform und die Bildung einer repräsentativen Regierung in Dänemark war. In den 1820er und 1830er Jahren entwickelte Sørensen, der als Tutor auf den Ländereien mehrerer fortschrittlicher Landbesitzer fungierte, seine Ideen zur Bauernreform.

Journalismus

Anna Wintour | Biografie, Vogue & Fakten

Anna Wintour, britische Redakteurin, die als langjährige Chefredakteurin der amerikanischen Vogue eine der mächtigsten Figuren der Mode war.

Journalismus

Kuno Meyer | Deutscher Gelehrter

Kuno Meyer, deutscher Gelehrter der keltischen Sprachen und Herausgeber, dessen Übersetzungen ihn zum Hauptinterpreten der frühen irischen Literatur für englische und deutsche Leser machten. 1884 wurde Meyer Dozent für Deutsch am University College, später an der University of Liverpool, und veröffentlichte sein Englisch

Journalismus

gelber Journalismus | Definition, Geschichte & Fakten

Gelber Journalismus, die Verwendung von grellen Funktionen und sensationellen Nachrichten im Zeitungsverlag, um Leser anzulocken und die Auflage zu erhöhen. Der Ausdruck wurde in den 1890er Jahren geprägt, um die Taktik zu beschreiben, die im wütenden Wettbewerb zwischen zwei New Yorker Zeitungen, der Welt und dem Journal, angewendet wurde.

Journalismus

CK Ogden | Britischer Schriftsteller

CK Ogden, britischer Schriftsteller und Sprachwissenschaftler mit Ursprung in Basic English (siehe auch), einem vereinfachten System der englischen Sprache, das als einheitliches, standardisiertes Mittel der internationalen Kommunikation gedacht ist. 1912 gründete Ogden eine intellektuelle Wochenzeitschrift, The Cambridge Magazine, zu der Thomas Hardy, George

Journalismus

Clarina Irene Howard Nichols | Amerikanischer Journalist

Clarina Irene Howard Nichols, amerikanische Journalistin und Reformerin des 19. Jahrhunderts, eine entschlossene und effektive Aktivistin für Frauenrechte. Clarina Howard wurde an öffentlichen Schulen in Vermont und ein Jahr lang an einer Akademie unterrichtet. Von 1830 bis 1843 war sie mit Justin Carpenter, einem Baptistenprediger, verheiratet.

Journalismus

Henry Woodfin Grady | Amerikanischer Journalist

Henry Woodfin Grady, amerikanischer Journalist und Redner, der nach dem Wiederaufbau (1865–77) zur industriellen Entwicklung im Süden beitrug, insbesondere durch Investitionen in den Norden. 1876 ​​wurde Grady Sonderreporter in Georgia für The New York Herald und drei Jahre später er

Journalismus

Carl Rowan | Biografie & Fakten

Carl Rowan, amerikanischer Journalist, Schriftsteller, Beamter sowie Radio- und Fernsehkommentator, der während des Zweiten Weltkriegs einer der ersten afroamerikanischen Offiziere der US-Marine war. Er durchbrach auch Farbbarrieren im Außenministerium und bekleidete dort verschiedene Posten. Erfahren Sie mehr über Rowans Leben und Karriere.

Journalismus

John Stossel | Biografie & Fakten

John Stossel, amerikanischer Fernsehreporter und Kommentator, bekannt für seine Rolle im ABC-Nachrichtenmagazin 20/20. Er erschien später im Fox News Channel und im Fox Business Network. Erfahren Sie mehr über Stossels Leben und Karriere, einschließlich seiner anderen TV-Beiträge.

Journalismus

Wang Tao | Chinesischer Journalist

Wang Tao, einer der Pioniere des modernen Journalismus in China und früher Führer der Bewegung zur Reform traditioneller chinesischer Institutionen nach westlichem Vorbild. Wangs Sympathie für die lange, weit verbreitete Taiping-Rebellion in Südchina (1850–64) weckte die Feindschaft der Beamten der Qing-Dynastie

Journalismus

Graziadio Isaia Ascoli | Italienischer Sprachwissenschaftler

Graziadio Isaia Ascoli, italienische Sprachwissenschaftlerin, die Pionierarbeit in der Dialektforschung leistete, betonte die Bedeutung des Studiums lebender Umgangssprachen und erstellte eine Modellklassifikation italienischer Dialekte. Ascoli erhielt keine formelle Hochschulausbildung, aber er schrieb sein erstes Hauptwerk über orientalische Sprachen.