Soziologie & Gesellschaft

James Lenox | Amerikanischer Philanthrop und Büchersammler

James Lenox (* 19. August 1800 in New York, NY, USA; * 17. Februar 1880 in New York City), US-amerikanischer Philanthrop und PionierBuchsammler .

Lenox 'Vater war ein wohlhabender schottischer Kaufmann, von dem Lenox mehrere Millionen Dollar sowie wertvolle Immobilien in New York City erbte. Als Absolvent des Columbia College (1818) und Mitglied der Rechtsanwaltskammer widmete Lenox den größten Teil seines Lebens dem Sammeln seltener Bücher, Manuskripte und Kunstgegenstände sowie der öffentlichen und privaten Philanthropie . Sein besonderes Interesse am Sammeln waren Bibeln, Bücher über Nord- und Südamerika , frühes Americana, Berichte aus erster Hand über die großen Reisen des Zeitalters der Entdeckung und alle Ausgaben der Werke von John Bunyan , William Shakespeare und John Milton. Die Sammlung war ursprünglich für Wissenschaftler gedacht, wurde jedoch 1870 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im Jahr 1895 dieDie Lenox Library (mit ca. 85.000 Bänden), die Astor Library und die Tilden Foundation wurden konsolidiert, um die Öffentliche Bibliothek von New York .