Soziale Bewegungen & Trends

James Gillespie Birney | Amerikanischer Politiker

James Gillespie Birney (* 4. Februar 1792 in Danville , Kentucky , USA; * 25. November 1857 in Eagleswood, New Jersey), prominenter Gegner der Sklaverei in den USA , war zweimal Präsidentschaftskandidat der abolitionistischen Liberty Party.

Birney wurde in Jura ausgebildet und praktizierte in Danville. Er gewann 1816 die Wahl zum Gesetzgeber von Kentucky und zog 1818 nach Alabama , wo er im folgenden Jahr in den Gesetzgeber gewählt wurde. Dort half er, Bestimmungen in die Staatsverfassung aufzunehmen, die den Gesetzgeber ermächtigten, Sklaven zu emanzipieren und den Verkauf von in den Staat gebrachten Sklaven zu verbieten.

1837 wurde Birney zum Exekutivsekretär der Die American Anti-Slavery Society , die sich bald darauf spaltete, befürwortete den entzündlichen Ansatz von Abolitionisten wie William Lloyd Garrison und die andere, die dieLiberty Party mit Schwerpunkt auf Wahlaktivitäten. Die Partei ernannte Birney 1840 und erneut 1844 zum Präsidentschaftskandidaten. 1840 war er Vizepräsident der Weltkonvention gegen Sklaverei in England, wo er The American Churches, die Bollwerke der amerikanischen Sklaverei (1840) schrieb. Birneys Karriere wurde durch eine Verletzung beendet, die ihn 1845 behinderte.