Soziale Bewegungen & Trends

Emily Davies | Britischer Pädagoge

Emily Davies , vollständig Sarah Emily Davies (geboren am 22. April 1830 in Southampton , Hampshire, England; gestorben am 13. Juli 1921 in Hampstead, London), englische Pionierin in der Bewegung zur SicherungUniversität Ausbildung für Frauen und Chief GründerGirton College , Cambridge. Sie war verantwortlich für das University College in London und nahm 1870 erstmals Frauen zum Unterricht auf.

Davies wurde zu Hause ausgebildet und trat der Kampagne für die Emanzipation von Frauen mit Frau Bodichon (Barbara Leigh Smith) und Elizabeth Garrett (Frau Garrett Anderson). Mit Dorothea Beale und Frances Mary Buss gab sie vor der Untersuchungskommission der Schule (1864–68) Zeugnis, um Frauen zu Universitätsprüfungen zuzulassen. Im Gegensatz zu ihren Freunden bestand sie darauf, dass Frauen zu den gleichen Bedingungen wie Männer aufgenommen werden sollten. 1869 eröffneten Davies und ihre Freunde eine Frauenschule in Hitchin, die 1873 als Girton College nach Cambridge zog. Sie diente in der Londoner Schulbehörde (1870–73) und wurde Geliebte in Girton (1873–75). Zu ihren Büchern gehörten Die Hochschulbildung von Frauen (1866) und Gedanken zu einigen Fragen im Zusammenhang mit Frauen, 1860–1908 (1910).