Sklaverei und Menschenhandel

Eunus | Römischer Sklave

Eunus , (blühte 2. Jahrhundert v . Chr. ), Führer von aSklavenaufstand gegen die Römer in Sizilien von 135 bis 132 v .

Der gebürtige Syrer Eunus war ein Sklave in Enna auf Sizilien, wo er das Vertrauen anderer Sklaven in einen Aufstand gegen ihre Herren gewann. Es dauerte nicht lange, bis 70.000 Sklaven zu einer Streitmacht organisiert waren. Enna wurde gefangen genommen, und Eunus, der sich König Antiochus nannte, kontrollierte bald einen Großteil von Zentral- und Ostsizilien. er gab Bronzemünzen aus. Die ersten Armeen, die Rom gegen die Rebellen sandte, wurden schwer besiegt. Dem Konsul Lucius Calpurnius Piso Frugi gelang es jedoch 133, Enna zu erreichen, und sein Nachfolger Publius Rupilius unterdrückte den Aufstand im folgenden Jahr vollständig. Eunus wurde gefangen genommen und starb im Gefängnis von Morgantina (heutige Serra Orlando).