Menschenrechte

Jessie Daniel Ames | Biografie & Fakten

Jessie Daniel Ames (* 2. November 1883 in Palästina, Texas , USA; * 21. Februar 1972 in Austin , Texas), US-amerikanische Suffragistin und Bürgerrechtlerin, die erfolgreich im Kampf gearbeitet hatLynchen in den südlichen Vereinigten Staaten .

Jessie Daniel wuchs in mehreren kleinen texanischen Gemeinden auf und absolvierte 1902 die Southwestern University in Georgetown, Texas. Ihr Ehemann Roger Ames starb 1914 und überließ es ihr, sich um ihre drei Kinder zu kümmern und für sie zu sorgen. Diese erzwungene Selbstversorgung veranlasste sie bald, sich für das Frauenwahlrecht einzusetzen . Ames gründete 1919 die Texas League of Women Voters und war ihr erster Präsident. Die Ernüchterung setzte jedoch ein, als sie mit dem Versagen dieser und anderer Frauenorganisationen konfrontiert wurde, rassistische Probleme anzugehen.

Im Jahr 1924 wurde Ames der Direktor der Texas-Niederlassung der Die Kommission für interraciale Zusammenarbeit (CIC) wurde 1929 zur Direktorin des CIC-Frauenausschusses am Hauptsitz der Organisation in Atlanta, Georgia, befördert. In Zusammenarbeit mit dem CIC gründete Ames dieVereinigung südlicher Frauen zur Verhinderung von Lynchen (ASWPL) im Jahr 1930. Sie kämpfte gegen den weit verbreiteten Mythos, dass weiße Frauen Schutz vor afroamerikanischen Männern benötigen . Sie wies darauf hin, dass die Vergewaltigung weißer Frauen durch afroamerikanische Männer, die die angebliche Rechtfertigung für ein Lynchen war, selten vorkam und dass die wahren Motive für Lynchmorde im Rassenhass begründet waren. Ames brachte das Tabuthema ans Tageslicht und konnte erfolgreich die Unterstützung von Tausenden von Frauen und Hunderten von Beamten sammeln. Lynchmorde nahmen ab, und 1940 wurden zum ersten Mal keine Lynchmorde registriert. Ames schrieb zwei Bücher zu diesem Thema, Southern Women Look at Lynching (1937; veröffentlicht unter der Schirmherrschaft der ASWPL) undDer sich verändernde Charakter des Lynchen (1942). 1942 wurde die ASWPL wieder in das CIC aufgenommen.