Feste & Feiertage

Murmeltier Tag | Geschichte, Punxsutawney Phil & Fakten

Murmeltier Tag , in derVereinigte Staaten undKanada , Tag (2. Februar), an dem das Murmeltier auftaucht (Waldmurmeltier ) aus seinem Bau soll das Wetter für die folgenden sechs Wochen vorhersagen . Der Anfang Februar, der ungefähr in der Mitte zwischen der Wintersonnenwende und dem Frühlingsäquinoktium liegt , war in vielen Kulturen lange Zeit eine bedeutende Jahreszeit . Unter den Kelten war es zum Beispiel die Zeit von Imbolc , die im Vorgriff auf die Geburt von Nutztieren und den Anbau von Pflanzen beobachtet wurde, und der 2. Februar ist auch das Datum des christlichen Festivals vonCandlemas , auch das Fest der Reinigung der Heiligen Jungfrau genannt. Während des Mittelalters entstand der Glaube, dass Tiere wie der Dachs und der Bär ihren Winterschlaf unterbrachen, um an diesem Tag zu erscheinen. Wenn der Tag sonnig war und das Tier seinen Schatten sah, blieben noch sechs Wochen Winterwetter. Wenn der Tag jedoch bewölkt war, war dies ein Zeichen dafür, dass das Wetter in den folgenden Wochen mild sein würde, was zu einem frühen Frühling führen würde. Deutsche Einwanderer in die Vereinigten Staaten trugen die Legende mit sich, und in Pennsylvania wurde der Dachs durch das Murmeltier ersetzt.

Seit 1887 ein Tier in Punxsutawney im Westen des Bundesstaates war jedes Jahr am 2. Februar das Zentrum eines inszenierten Auftritts. In einem Medienereignis wurde ein Murmeltier benanntPunxsutawney Phil steht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit von Fernsehwettermännern und Zeitungsfotografen. Obwohl die Veranstalter des örtlichen Festivals rund um Punxsutawney Phil behaupten, die Tiere hätten sich nie geirrt, zeigt eine Prüfung der Aufzeichnungen eine Korrelation von weniger als 40 Prozent. (Ob ein Murmeltier auftaucht oder nicht, hängt vermutlich mit der Menge an Fett zusammen, die es speichern konnte, bevor es in den Winterschlaf ging.) Kanada hat eine Reihe von Murmeltieren, die als Wetterprognostiker dienen, von denen die bekanntesten vielleicht die darstellenWiarton Willie, eine Kreatur mit weißem Fell und rosa Augen , die seit 1956 auf der Bruce-Halbinsel nordwestlich von Toronto auftaucht .