Ärzte

Jean Cruveilhier | Französischer Pathologe

Jean Cruveilhier (* 9. Februar 1791 in Limoges , Frankreich; * 10. März 1874 in Sussac), französischer Pathologe, Anatom und Arzt, schrieb mehrere wichtige Arbeiten zur pathologischen Anatomie.

Cruveilhier studierte Medizin an der Universität von Montpellier und wurde 1825 Professor für Anatomie an der Universität von Paris . Als dieser Lehrposten 1836 eingerichtet wurde, war er der erste Bewohner des Lehrstuhls für Pathologie in Paris. Cruveilhier verfügte über ein breites Wissen über KrankheitsbilderAnatomie und veröffentlichte eine Reihe von mehrbändigen Arbeiten zu diesem Thema. Der größte davon ist ein Atlas der Pathologie mit dem TitelAnatomie pathologique du corps humain, 2 vol. (1829–42; „Pathologische Anatomie des menschlichen Körpers“) hatte viele farbige Illustrationen, deren Schönheit in der Geschichte der medizinischen Illustration ihresgleichen sucht. In der Anatomie pathologique gab Cruveilhier die Erstbeschreibung vonMultiple Sklerose , die mehrere Fälle von Magengeschwüren darstellte und eine frühe Darstellung des Fortschreitens hinterließMuskelatrophie , die manchmal als Cruveilhier-Atrophie oder Cruveilhier- Krankheit bezeichnet wird . Sein Name ist in den (französischen) medizinischen Namen für angeborene Leberzirrhose und für durch überschüssige Säure verursachte Magengeschwüre enthalten.