Infektionskrankheiten

Erythrasma | Dermatologie

Erythrasma , eine oberflächliche Hautinfektion, die durch rotbraune schuppige Stellen gekennzeichnet ist und dem Bakterium zugeschrieben wirdCorynebacterium minutissimum. Die Läsionen sind im Allgemeinen an den Innenseiten der Oberschenkel, im Hodensack, in den Zehennetzen und in den Achselhöhlen zu sehen. Erythrasma tritt eher in einem warmen Klima auf. Es wird normalerweise effektiv mit Breitbandantibiotika behandelt, aber (am Fuß) können nur umfangreiche Waschungen mit antibakterieller Seife wirksam sein.

Menschliches Herz der 3D-Illustration.  Anatomie des Erwachsenen Aorta Schwarzes Blutgefäß Herz-Kreislauf-System Koronararterie Koronarsinus Vorderansicht Glühende menschliche Arterie Menschliches Herz Menschliches inneres Organ Medizinisches Röntgenmyokard
Britannica Quiz
Quiz zu medizinischen Begriffen und Pionieren
Wer hat die wichtigsten Blutgruppen entdeckt? Was verursacht die Blutkrankheit Thalassämie? Testen Sie mit diesem Quiz, was Sie über Medizin wissen.