Erkrankungen des Verdauungs- und Nierensystems

Enteritis | Pathologie

Enteritis , Entzündung des Darms (insbesondere des Dünndarms ), verursacht durch Reizstoffe, Gifte, virale oder bakterielle Infektionen oder unbekannte Faktoren. Die Symptome sind äußerst unterschiedlich, umfassen jedoch normalerweise kontinuierlichen oder intermittierenden Durchfall , der gelegentlich blutig ist und von schmerzhaften Bauchkrämpfen begleitet wird. Fieber ist häufig und überschattet manchmal die Verdauungssymptome; Insbesondere bei Säuglingen und älteren Menschen können schwerwiegende Komplikationen auftreten.Enterokolitis betrifft sowohl den Dickdarm als auch den Dünndarm und Gastroenteritis umfasst Magenentzündungen . Regionale Enteritis (Ileitis oderMorbus Crohn ) ist eine chronische Entzündung, die in ihrer klassischen Form auf den Endbereich desIleum , der vom Magen am weitesten entfernte Teil des Dünndarms. Bei allen Formen der Enteritis ist die Behandlung in der Regel auf die Linderung der Symptome ausgerichtet, wobei entzündungshemmende Mittel eine wichtige Rolle spielen.

volles menschliches Skelett
Britannica Quiz
Krankheiten, Störungen und mehr: Ein medizinisches Quiz
Welcher Zustand wird durch die Ablagerung von Harnsäuresalzen verursacht? Was ist ein anderer Name für Breakbone-Fieber? Finden Sie heraus, was Sie über Krankheiten, Störungen und mehr wissen.