Erkrankungen des Herz-Kreislauf- und Kreislaufsystems

Embolie | Pathologie

Embolien , Obstruktion der Strömung von Blut durch eineEmbolus , ein Partikel oder Aggregat einer Substanz, das abnormal im Blut vorhanden ist. Die Substanz kann ein Blutgerinnsel sein, das sich von seinem Entstehungspunkt gelöst hat (während es an dem Punkt, an dem es gebildet wurde, noch am Gefäß haftet, wird das Gerinnsel a genanntThrombus ); es kann ein Tropfen löslichen Fettes von einer Quetschverletzung des Fettgewebes sein; es kann ein Klumpen von Tumorzellen, Bakterien oder abgelösten Gewebezellen sein; es kann ein Fremdkörper wie eine Kugel sein, die eine Gefäßwand durchdrungen hat; Es kann sich um einen Tropfen Fruchtwasser handeln, der während der Geburt in den mütterlichen Kreislauf gelangt ist. oder es kann eine Luftblase (Luftembolie genannt) oder eine Blase eines anderen Gases sein - z. B. Stickstoff inDekompressionskrankheit .

Encyclopaedia Britannica Distelgrafik zur Verwendung mit einem Mendel / Consumer-Quiz anstelle eines Fotos.
Britannica Quiz
44 Fragen aus den beliebtesten Gesundheits- und Medizin-Tests von Britannica
Wie viel wissen Sie über die menschliche Anatomie? Wie wäre es mit Erkrankungen? Das Gehirn? Sie müssen viel wissen, um 44 der schwierigsten Fragen aus Britannicas beliebtesten Quizfragen zu Gesundheit und Medizin zu beantworten.

Solange sich die Embolie ungehindert durch den Blutkreislauf bewegt, ist es unwahrscheinlich, dass sie Symptome oder Schäden verursacht. Wenn die Substanz jedoch ein Gefäß blockiert, das das Gehirn mit Blut versorgt , aSchlaganfall kann auftreten, mit Auswirkungen wie Bewusstlosigkeit, vorübergehender oder anhaltender Lähmung der gesamten Körperseite oder eines Teils davon, Unfähigkeit, Wörter zu verwenden ( Aphasie ), Gedächtnisstörungen und in schweren Fällen Tod. EINLungenembolie -an Obstruktion des Blutflusses in die Lunge durch eine Embolie in der Lungenarterie oder in einen ihrer Filialen-Ergebnisse in Schwierigkeiten beim Atmen und ein unangenehmes Gefühl unter dem Brustbein, ähnlich wie bei erfahrenen Angina pectoris . Eine Embolie in einer Koronararterie , die den Herzmuskel mit Blut versorgt , kann eine Reihe schwerwiegender Auswirkungen haben, einschließlich des Todes eines Abschnitts des Herzmuskels (Myokardinfarkt oder Herzinfarkt ). Die Behandlung variiert mit der Ursache und dem Ort der Embolie, obwohl im Allgemeinen Antikoagulanzien verabreicht werden, um ein Wiederauftreten aufgrund der Bildung von Blutgerinnseln zu verhindern.