Bedingungen & Krankheiten

Pferdeenzephalitis | Pathologie

Pferdeenzephalitis , auch genannt Pferdeenzephalomyelitis , schwere Viruserkrankung von Pferden und Maultieren. Es betrifft manchmal Vögel, Reptilien und Menschen.

Encyclopaedia Britannica Distelgrafik zur Verwendung mit einem Mendel / Consumer-Quiz anstelle eines Fotos.
Britannica Quiz
44 Fragen aus den beliebtesten Gesundheits- und Medizin-Tests von Britannica
Wie viel wissen Sie über die menschliche Anatomie? Wie wäre es mit Erkrankungen? Das Gehirn? Sie müssen viel wissen, um 44 der schwierigsten Fragen aus Britannicas beliebtesten Quizfragen zu Gesundheit und Medizin zu beantworten.

Von den verschiedenen Virusstämmen sind die A-Gruppe, zu der die östlichen, westlichen und venezolanischen Stämme gehören, und die B-Gruppe, zu der die Stämme Japan und St. Louis gehören, am weitesten verbreitet. Der virulente westliche Typ hat eine Sterblichkeit von bis zu 90 Prozent bei Pferden und 10 Prozent beim Menschen.

Eine einjährige Immunität wird durch Genesung von der Krankheit oder durch Impfung mit einem getöteten Impfstoff verliehen. Vögel scheinen die Krankheit zu beherbergen, zeigen jedoch keine eindeutigen Symptome. Die Mücke überträgt das Virus von Vögeln auf Pferde, Maultiere oder Menschen. Andere Tiere können auf die gleiche Weise infiziert sein, zeigen jedoch keine Symptome. Schafe und Katzen scheinen resistent zu sein.

Zu den Symptomen bei Pferden gehören Gleichgewichtsstörungen , hohes Fieber, Koordinationsstörungen und Lähmungen. Zu den Menschen zählen Kopfschmerzen , Schläfrigkeit, Schwitzen und geistige Verwirrung. Aufgrund der Symptome wird die Krankheit oft fälschlicherweise als Schlafkrankheit bezeichnet . Die Behandlung zielt darauf ab, dem Opfer das Wohlbefinden zu erleichtern. Die Krankheit kann bleibende Hirnschäden verursachen. Die Kontrollzentren befassen sich mit der Ausrottung von Mückenträgern und der Verwendung von Impfstoffen gegen die östlichen und westlichen Stämme.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute