Bedingungen & Krankheiten

Empyema | Pathologie

Empyem , Ansammlung von Eiter in einer Körperhöhle, normalerweise in der Pleura , die die Lungen bedeckenden serösen Membranen sind. Empyem ist das Ergebnis einer mikrobiellen, normalerweise bakteriellen Infektion in einer Körperhöhle. Das Thorax-Empyem kann durch Fieber, Husten, Atemnot und Gewichtsverlust sowie durch das Vorhandensein von Flüssigkeit gekennzeichnet sein, wie durch eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs festgestellt wird. Die Behandlung zielt auf die Drainage kleiner Eitermengen durch eine Nadel oder größerer Mengen durch einen Drainageschlauch ab. Zum Ausnehmen ist manchmal eine videoassistierte Thoraxoperation oder eine Operation am offenen Brustkorb erforderlichdicker oder unterteilter Eiter aus dem Pleuraraum. Antibiotika werden zur Behandlung der zugrunde liegenden Infektion eingesetzt. Empyeme können auch aus der Infektion einer verstopften Gallenblase mit einem bakteriellen Organismus resultieren. In diesem Fall erfordert das hohe Risiko einer Perforation und einer systemischen Infektion die sofortige Entfernung des infizierten Organs.

Encyclopaedia Britannica Distelgrafik zur Verwendung mit einem Mendel / Consumer-Quiz anstelle eines Fotos.
Britannica Quiz
44 Fragen aus den beliebtesten Gesundheits- und Medizin-Tests von Britannica
Wie viel wissen Sie über die menschliche Anatomie? Wie wäre es mit Erkrankungen? Das Gehirn? Sie müssen viel wissen, um 44 der schwierigsten Fragen aus Britannicas beliebtesten Quizfragen zu Gesundheit und Medizin zu beantworten.