Städte & Gemeinden HL

Jesi | Italien

Jesi , auch Dinkel Iesi , Latein Aesis , Stadt und Bischofssitz, Marche Regione , Ost-Mittel - Italien . Jesi liegt am Fluss Esino, südwestlich von Ancona . Die römische Kolonie Aesis aus dem Jahr 247 v. Chr. Wurde von den Goten und Langobarden zerstört und war Teil des Geschenks des fränkischen Königs Pippin III. An die Kirche im Jahr 756. In den frühmittelalterlichen Konflikten zwischen den heiligen römischen Kaisern und dem Papsttum unterstützte sie die Ersteres bis zur Schlacht von Benevent (1266), danach ging es an die Kirche über. Jesi war der Geburtsort von Kaiser Friedrich IIund des Komponisten Giovanni Batista Pergolesi aus dem 18. Jahrhundert. Die Altstadt ist vollständig von Mauern aus dem 14. Jahrhundert umgeben. Der Palazzo della Signoria (1486–98) beherbergt das Rathaus, die Bibliothek und die Kunstgalerie.

Jesi ist ein landwirtschaftliches Zentrum und stellt landwirtschaftliche Maschinen, Seife, Streichhölzer, Seide, Wolle und Papier her. Pop. (2006 est.) Mun., 39.744.