Städte & Gemeinden HL

Jelenia Góra | Polen

Jelenia Góra , Deutsch Hirsch , Stadt, Dolnośląskie województwo (Provinz), südwestliche Polen . Es liegt im Sudetengebirge nahe der tschechischen Grenze am Zusammenfluss der Flüsse Bóbr und Kamienna.

Archäologische Daten weisen darauf hin, dass die Stätte von einem alten slawischen Stamm besetzt war. Die dauerhafte Besiedlung wurde im 11. Jahrhundert von begonnenJelnik, a knight who built the castle Nowy Dwór. The surrounding settlement was known as Jelenia Góra. The town reached its economic zenith, mainly because of its weaving industry, in the 15th and 16th centuries but was devastated by the Thirty Years’ War (1618–48) and, in 1640, by the plague. Rebuilt, it became the Baroque showplace of Silesia, only to wither again under 18th-century Prussian domination. Railroads made it a popular Silesian tourist centre in the 19th century, and interest in the nearby Karkonosze (Giant) mountain range as a resort area again revitalized the town in the second half of the 20th century.

Die moderne Stadt hat Zellulose- und Kunstfaserindustrien, Maschinenfabriken und Holzproduktion sowie ihre traditionelle Textilindustrie. Es gibt auch Pharma-, Optik- und Bekleidungsfabriken. Teile der Stadtmauer (erbaut im 13. und 16. Jahrhundert) sowie eine Pfarrkirche aus dem 14. Jahrhundert sind erhalten. Pop. (2011) 83.860.