Städte & Gemeinden HL

Jacksonville | Florida, Vereinigte Staaten

Jacksonville , Stadt , Sitz (1822) des Duval County im Nordosten Floridas , USA, Zentrum der Region „First Coast“ in Florida. Es liegt am St. Johns River in der Nähe seiner Mündung in den Atlantik , etwa 40 km südlich der Grenze zu Georgia . Jacksonville konsolidierte (1968) mit dem größten Teil des Duval County und wurde damit zu einer der größten Städte des Landes (2.178 Quadratkilometer). Die Stadt steht im Mittelpunkt eines der bevölkerungsreichsten städtischen Gebiete des Staates.

Amerikanische Flagge schwenken.  Flagge der Vereinigten Staaten von Amerika, Flagge der Vereinigten Staaten, patriotisch, Patriotismus, Sternenbanner.
Britannica Quiz
Staaten von Amerika: Fakt oder Fiktion?
Sie kennen vielleicht New York und Nebraska, aber gibt es 11 US-Bundesstaaten mit Namen, die mit dem Buchstaben "N" beginnen? Sehen Sie in diesem Quiz von Bundesstaaten und Städten nach, ob Ihr Wissen über Namen flink oder taub ist.

Die Region wurde ursprünglich von Timucua- Völkern bewohnt .Das Fort Caroline National Memorial markiert den Ort von Floridas erster europäischer (französischer Hugenotten-) Siedlung (1564), die 1565 vom spanischen Eroberer Pedro Menéndez de Avilés zerstört wurde. Der Ort war ursprünglich als Wacca Pilatka bekannt (abgeleitet von einem Timucua-Begriff, der „Kühe“ bedeutet "Kreuzung"), die in der englischen Zeit (1763–83) als Cowford interpretiert wurde. Die Stadt wurde 1822 angelegt, ein Jahr nachdem die Vereinigten Staaten Florida von Spanien übernommen hatten , und nach ihr benanntAndrew Jackson , der kurzzeitig als Gouverneur des neuen Territoriums gedient hatte. Industrien wie Holzmühlen entwickelten sich, aber das Wachstum der Stadt wurde durch die Seminolenkriege behindert . Während des amerikanischen Bürgerkriegs war es viermal von Unionstruppen besetzt . Während des Wiederaufbaus entwickelte es sich zu einem Wintersportort und erweiterte seine Industrie, nachdem der Hafen trotz einer Gelbfieber- Epidemie (1888) und einer weit verbreiteten Zerstörung durch Feuer (1901) verbessert worden war . Die Gewässer vor Jacksonville waren während dieser Zeit Schauplatz vieler deutscher U-Boot-AktivitätenZweiter Weltkrieg , einschließlich des Untergangs eines Tankers und eines kurzen Einfalls deutscher Saboteure im Jahr 1942. Die Stadt war während des Golfkriegs (1990–91) der geschäftigste Militärhafen des Landes .

Jacksonville ist ein wichtiger Tiefsee-Einreisehafen und fungiert als wichtigstes Transport- und Handelszentrum des Staates. Es ist ein wichtiger Punkt des Großhandelsvertriebs im Südosten der Vereinigten Staaten, wobei Kraftfahrzeuge eine der wichtigsten Ladungen sind. Die Stadt ist das Zentrum des regionalen Straßen- und Schienennetzes und der internationale Flughafen (fertiggestellt 1968) ist einer der verkehrsreichsten des Bundesstaates. Dienstleistungen wie Versicherungen , Gesundheitsfürsorge und Bankgeschäfte sind ebenso wichtige Faktoren für die Wirtschaft von Jacksonville wie die Beschäftigung an den beiden US-Marineflughäfen der Region. Zu den Herstellern gehören Kontaktlinsen und Papierprodukte . Schiffbau, Fischerei und Tourismus sind ebenfalls wichtig.

Mehrere Strand Gemeinden sind benachbart zu Jacksonville (Mayport, Atlantic Beach, Neptune Beach, Jacksonville Beach und Ponte Vedra Beach) und die Sportfischerei ist eine beliebte Tourist Aktivität. Zu den kulturellen Einrichtungen der Stadt zählen das Cummer Museum für Kunst und Gärten, das Jacksonville Museum für zeitgenössische Kunst, die Jacksonville Zoological Gardens und das Museum für Wissenschaft und Geschichte. Die Kingsley Plantation auf Fort George Island verfügt über ein restauriertes Plantagenhaus und Sklavenhütten. Die Stadt hat auch eine eigene Fußballnationalmannschaft , die Jaguare. Die State Parks Big Talbot Island und Little Talbot Island befinden sich in der Nähe. DasDas Timucuan Ecological and Historic Preserve (gegründet 1988) schützt ein Gebiet von 185 Quadratkilometern Feuchtgebieten nördlich des St. Johns River, und der Guana River State Park liegt südlich entlang der Küste. Zu den Bildungseinrichtungen gehören das Edward Waters College (1866), die Jacksonville University (1934), das Florida Community College in Jacksonville (1966), die University of North Florida (1965), das Jones College (1918) und das Health Science Center der University of Florida . Inc. 1832. Pop. (2000) 735,617; Jacksonville Metro Area, 1.122.750; (2010) 821.784; Jacksonville Metro Area, 1.345.596.

Erhalten Sie mit Ihrem Abonnement exklusiven Zugriff auf Inhalte aus unserer 1768 First Edition. Abonnieren Sie noch heute