Städte & Gemeinden HL

Jáchymov | Tschechien

Jáchymov , Kurort, Westtschechische Republik . Es liegt am Fuße vonDer Berg Klínovec , der höchste Gipfel im Erzgebirge (Krušné hory), nördlich von Karlsbad und nahe der Grenze zu Deutschland . Als Silberminenzentrum für das Heilige Römische Reich erreichte die Stadt ihren Höhepunkt im 16. Jahrhundert, als ihre Minen den Grafen von Šlik gehörten. Die deutsche Währungseinheit taler oderTaler , von dem das englische WortDollar wird abgeleitet, bezieht sich auf den Joachimsthaler, eine Münze, die erstmals 1517 in Jáchymov geprägt wurde.

Die Stadt verlor während des Dreißigjährigen Krieges (1618–48) stark an Wohlstand und Bevölkerung und wurde Mitte des 19. Jahrhunderts vom Feuer verwüstet. Der lokale Uranabbau begann 1908 und erreichte unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg seinen Höhepunkt , hat aber seitdem aufgehört. Die Behandlungen im städtischen Spa basieren auf der Verwendung radioaktiver Thermalbäder. In den 1930er Jahren war das Radium Palace Hotel der Stadt weithin als Luxushotel bekannt. Pop. (2004 est.) 3,143.