Städte & Gemeinden CG

Gundagai | New South Wales, Australien

Gundagai , Stadt, südöstliches New South Wales , Australien . Es liegt am Murrumbidgee River .

Der Standort von Gundagai, ursprünglich ein Schafstall namens Willia Ploma, wurde 1838 vermessen, und die Stadt, ein ehemaliger Flusshafen, erhielt ihren heutigen Namen von einem Aborigine-Begriff, der „flussaufwärts gehen“ bedeutet. Eine katastrophale Flut im Jahr 1852 ertrank 89 Stadtbewohner. Die Entdeckung von Gold im Jahr 1861 in der nahe gelegenen Spring Flat stimulierte sowohl das Wachstum als auch die Zerstörung von Bushranger (Outlaw). Der Bergbau dauerte bis 1875 und wurde 1894 wieder aufgenommen, als Änderungen in der rechtlichen Auslegung der Landrechte vorgenommen wurden. Gundagai wurde 1889 eine Gemeinde und wurde 1923 mit Adjungbilly Shire fusioniert. Gundagai liegt direkt am Hume Highway und verfügt über Bahnverbindungen nach Sydney (ca. 320 km nordöstlich) und Melbourne(ungefähr 410 km). Die Stadt dient einem Bezirk der westlichen Hänge, der Obst, Gemüse und Weizen produziert; Es gibt auch Rinder- und Schafzucht sowie Lagerstätten für Asbest , Gold, Chromit , Magnesit und Wolframit . Pop. (2006) Local Government Area, 3.693; (2011) Gebiet der Kommunalverwaltung, 3.662.