Städte & Gemeinden CG

Gümüşhane | Truthahn

Gümüşhane , auch Gümüşane , Stadt im Nordosten der Türkei . Es liegt am Fluss Harşit auf einer Höhe von 1.500 Metern, etwa 65 km südwestlich von Trabzon .

Reliefskulptur von Assyrern (Assyrer) im British Museum, London, England.
Britannica Quiz
Der Nahe Osten: Fakt oder Fiktion?
Ist die Alphabetisierungsrate in Afghanistan sehr hoch? Nimmt der Jemen seinen Namen vom arabischen Wort "nördlich"? Sortieren Sie die Fakten in diesem Quiz über Syrien, den Irak und andere Länder des Nahen Ostens.

Der Ursprung und die Geschichte der alten Siedlung sind dunkel. Die Silberminen (türkisch: gümüş ), von denen der Name der Stadt abgeleitet ist, wurden vom venezianischen Reisenden Marco Polo und dem mittelalterlichen nordafrikanischen Reisenden Ibn Baṭṭūṭah erwähnt . Diese Minen wurden seit dem 19. Jahrhundert ausgearbeitet. Seitdem basiert die Wirtschaft von Gümüşhane auf dem Export von Früchten (hauptsächlich Äpfel und Birnen) aus seinen Obstgärten und auf seiner Position als Transitstation zwischen dem Hafen von Trabzon und dem westlichen Iran . Russische Besetzung während des Ersten Weltkriegsließ die Hälfte der Altstadt in Trümmern liegen; Die seitdem erbaute neue Stadt ist heute das Handels- und Verwaltungszentrum. Zu den historischen Gebäuden in der Nähe zählen teilweise zerstörte Burgen, türkische Bäder, Moscheen und mehrere byzantinische Kirchen. Pop. (2000) 30,270; (2013 est.) 32,444.