Städte & Gemeinden CG

Guadalajara | Spanien

Guadalajara , Stadt, die Hauptstadt von Guadalajara Provincia (Provinz), in der comunidad autónoma (Autonomen Gemeinschaft) von Kastilien-La Mancha , zentrales Spanien. Es liegt am Fluss Henares nordöstlich von Madrid. Die Stadt, die alte Arriaca, ist iberischen Ursprungs und wurde eine Zeit lang von den Römern gehalten, aber ihr Name leitet sich vom Arabischen ab (Wādī al-Ḥijārah, Fluss der Steine). Die Stadt wurde 1085 von christlichen Kräften erobert und war vom 15. bis 17. Jahrhundert Sitz der Familie Mendoza, duques del Infantado, die großartige Förderer spanischer Künstler und Schriftsteller waren. Die Fassade ihres Palastes (begonnen 1461; heute ein Waisenhaus) ist das wichtigste künstlerische Denkmal der Stadt. Bemerkenswert sind auch die Kirchen Santa María de la Fuente (13. Jahrhundert), San Ginés (Mudéjar-Stil; einst Teil eines Dominikanerklosters) und San Nicolás (1691).

Die Stadt war im Mittelalter ein Handelszentrum (Wolle). Das moderne Guadalajara behält seine traditionelle Agrarindustrie bei, aber seine Wirtschaft ist durch die Hinzufügung moderner Textil- und Maschinenherstellungsanlagen gewachsen. Die Stadt hat einen Hochgeschwindigkeitszug nach Madrid. Hier befindet sich ein Militärflugplatz. Pop. (2006 est.) 74, 149.