Städte & Gemeinden CG

Eutin | Deutschland

Eutin , Stadt, Schleswig-Holstein Land (Staat), im Nordosten Deutschland . Es ist von Seen umgeben und liegt etwa 50 km nördlich von Lübeck . Die Stadt wurde während der Grenzkriege zwischen Deutschen und Wenden als Grenzposten gegründet und 1257 gechartert. Der offizielle Sitz der Fürstbischöfe von Lübeck von 1309 ging 1773 nach Oldenburg und nach Schleswig-Holstein über im Jahr 1937.

Eutin, das Tor zur holsteinischen Schweiz, ist bekannt für den Anbau von Rosen und hat einen erheblichen Touristenverkehr, der durch die Einrichtung von Spas erleichtert wird. Elektro-, Papier- und Metallprodukte sind ebenfalls wirtschaftlich wichtig. Bemerkenswerte Gebäude sind der Palast (erbaut 1689 an der Stelle einer früheren Festung, die durch einen Brand zerstört wurde) mit attraktiven Gärten und eine Kirche aus dem 13. Jahrhundert. Der Komponist Carl Maria von Weber wurde 1786 in der Stadt geboren, und der Dichter Johann Heinrich Voss , der vor allem für seine Homer-Übersetzungen bekannt ist, lebte dort von 1782 bis 1802. Pop. (2003 est.) 17.011.